AIDAblu Position – Bugcam, Bewertungen, Restaurants, Standort

Geschichte der AIDAblu

Die AIDAblu ist das sechste Schiff der Flotte von AIDA Cruises. Im Jahr 2010 erfolgte die Indienststellung. Gebaut wurde die AIDAblu wie ihre Schwesternschiffe AIDAdiva, AIDAbella und AIDAluna in der Meyer Werft in Papenburg. Die AIDAblu wurde als erstes Schiff der Sphinx-Klasse um ein halbes Deck erweitert. Nach der Taufe der AIDAblu am 09.02.2010 durch Jette Joop brach das Schiff zu ihrer Jungfernfahrt nach Palma de Mallorca auf.

AIDAblu Reiseangebote hier anschauen

Schiffsdaten im Überblick

Gebaut in:
Papenburg, Deutschland
Indienststellung:2010
Antrieb:Diesel (elektronisch)
Leistung:36000 kW
Geschwindigkeit:22,0 Knoten
Vermessung:71.304 BRZ

AIDAblu
AIDAblu – Quelle: AIDA Cruises


Kabinen und öffentliche Bereiche

Im Jahr 2010 war die AIDAblu mit 14 Decks, einer Schiffslänge von 253,33m und einer Schiffsbreite von 32,2m das größte Schiff der AIDAcruises. Rund 609 Besatzungsmitglieder kümmern sich um das Wohl der Gäste, die in einer der 1.096 Gästekabinen untergebracht sind. Die elektrischen Dieselmotoren ermöglichen eine Reisegeschwindigkeit von 22 kn. Diese wird aber nur in Ausnahmesituationen voll ausgenutzt. Während einer normalen Kreuzfahrt beträgt die Reisegeschwindigkeit zwischen 16 und 20 Knoten.

Auf den Decks 4 bis 9 befinden sich die 13,5 m² großen Innenkabinen. Diese sind mit 2-4 Betten ausgestattet, einer Nasszelle mit Dusche und WC, einem Schreibtisch und natürlich wie alle Kabinen mit Föhn, TV, Radio, Telefon, Safe und einer Klimaanlage.

Die Meerblickkabinen sind auf den Decks 4 bis 6 zu finden. Es gibt ebenfalls 2 bis 4 Betten in der 14 – 16,5 m² großen Kabine. Mit einer Belegung von 4 Personen wird es doch recht eng, aber zum schlafen reicht es allemal.

Die Balkonkabinen befinden sich auf den Decks 5 bis 9 und haben eine Kabinengröße von 17,5 – 23 m² mit einem kleinen Balkon. Dieser 3 – 6 m² große Balkon ist mit Sitzmöbeln ausgestattet. In der Balkonkabine können 2 bis 4 Personen übernachten.

Die Junior-Suiten mit Balkon findet man auf den Decks 7, 8 und 9. Die Kabinen sind 34 – 42 m² groß inklusive einem 10 m² großen Balkon. Das Bad ist etwas größer und verfügt über ein WC, eine Dusche und natürlich über ein Waschbecken. Bis zu vier Personen können in der Junior-Suite übernachten.

Auf Deck 8 und 9 sind die Suiten mit privatem Sonnendeck untergebracht. Mit einer Größe von 51 bis 55 m² sind diese großzügig gestaltet. Auch das Badezimmer fällt entsprechend größer aus. Es gibt ein WC und eine separate Badewanne. Das private Sonnendeck lädt mit 15 – 25 m² zum Relaxen ein.

Die Premium-Suiten mit privatem Sonnendeck befinden sich im Bug und Heck auf Deck 7 und sind mit 49 – 61 m² noch etwas größer. Es gibt einen seperaten Schlaf- und Wohnbereich. Das Bad ist mit einem WC, einer Badewanne und zwei Waschbecken ausgestattet. Das private Sonnendeck ist 25 m² besonders groß.

Die größte aller Kabinen auf der AIDAblu ist die Deluxe Suite mit privatem Sonnendeck auf den Decks 6 und 8. Die Kabine ist mit 56 – 87 m² vergleichsweise riesig. Auch das Sonnendeck mit 12 – 50 m² lässt keine Wünsche offen. Die Deluxe-Suite ist in einen Wohn- und Schlafbereich aufgeteilt. Das Bad ist mit einer Dusche, einer Badewanne, WC und zwei Waschbecken ausgestattet. Da vergisst man tatsächlich, dass man sich auf einem Kreuzfahrtschiff befindet.

Erstmals auf der AIDAblu gibt es ein ganz besonderes Wellnessangebot. Auf Deck 12 gibts es drei verschiedene Kabinentypen mit direktem Zugang zum AIDA Body&Soul Spa. Die Panorama-Deluxe Suite ist 54 m² groß und verfügt ebenfalls über ein privates Sonnendeck. Auf der Kabine gibt es ein großes Panoramafenster, das Fitnessgerät Powerplate, eine Whirlwanne, eine Wellnessdusche, eine Minibar (kostenpflichtig), eine Wii Fit Konsole und sogar eine iPod-Station. Die Panorama-Suite ist mit 28 m² etwas kleiner und verfügt über keinen Balkon, allerdings werden die Gäste mit einem großen Panorama Fenster entschädigt. Die Panorama Balkonkabine ist 21,5 m² groß und besitzt einen Balkon.

Das AIDA Body&Soul Spa ist natürlich für alle AIDA Gäste nutzbar. Wer nicht gerne für die gesamte Reisezeit eine SPA Kabine buchen möchte, hat die Möglichkeit für ein paar Stunden eine Wellness Suite zu buchen oder die kostenpflichtige Wellnessoase zu besuchen.

Entspannung und einen Platz in der Sonne finden Sie sicherlich auf dem 6.620 m² großen Sonnendeck und in einem der 3 Pools an Board. Für Liebhaber der Freikörperkultur gibt es einen separaten FKK-Bereich.

Es gibt erstmals eine Biosauna. Darüber hinaus gibt es eine Aromasauna, finnische Sauna und eine Dampfsauna. Eine große Auswahl an verschiedene Massagen lässt Sie garantiert entspannen. Natürlich gibt es auch Kosmetikanwendungen und einen Friseur im SPA Bereich. Sportlich aktiv können Sie im BODY & Soul Sport werden. Hier gibt es einen Fitnesscheck, Fitnesskurse, Herz-Kreislauf-Training, Muskelaufbautraining und sogar ein Personal-Training. Es gibt ein Außensportdeck mit einem Volleyball- und Basketballfeld.

Das Theatrium bietet auf den Decks 9, 10 und 11 eine gute Sicht auf das abendliche Unterhaltungsprogramm. Es ist das Zentrum des Schiffes und bietet den Gästen spannende Unterhaltung, atemberaubende Shows und abwechslungsreiche Comedy. Rund um das Theatrium gibt es 11 verschiedene Bars, in denen es ein großes Angebot an Bier, Cocktails, Sofdrinks, Limonaden und verschiedenen Kaffeesorten gibt. Auch kulinarisch wird auf der AIDAblu wieder einiges geboten. Auf einer Fläche von 4.323 m² gibt es 8 Restaurants. Es gibt es 5 Hauptrestaurants die im Reisepreis inklusive sind: Das Markt Restaurant, Bella Donna Restaurant, Brauhaus, East Restaurant, und den California Grill sowie 3 Spezialitätenrestaurants in denen gegen Aufpreis geschlemmt werden kann: Das Rossini, die Sushi Bar und das Buffalo Steak House.

Auf Deck 12 gibt es den HYPE Jugendtreff. Dort können die Jugendlichen an Spielautomaten, beim Air-Hockey und an Spielekonsolen ihre Zeit vertreiben. Von 12 bis 17 Jahren gibt es in den Ferien ein spannendes Programm zu festen Zeiten. Auch auf der AIDA blu gibt es das 4D-Kino Cinemare, ein Casino und die Anytime Disco und einen Foto- und Flowershop.


AIDAblu Emsüberführung
AIDAblu Emsüberführung – Quelle: AIDA Cruises


Kabinen und öffentliche Bereiche im Überblick

Decks:12
Schiffslänge:
253,33 m
Schiffsbreite:32,2 m
Gästekabinen:1096
Besatzungsstärke:609
Restaurantfläche:4323 m²
Fläche Sonnendeck:6620 m²
Body & Soul Spa:2602 m²

Restaurants

  • Bella Donna Restauran
  • Brauhaus
  • Buffalo Steakhaus
  • California Grill
  • East-Restaurant
  • Marktrestauran
  • Rossini
  • Sushi Bar (im East-Restaurant)

Bars

  • Aida Bar
  • Anytime Bar
  • Beach Bar
  • Stella Bar
  • Body & Soul Bar
  • Café Mare
  • Destille
  • Ocean Bar
  • Pier 3 Bar
  • Pool Bar
  • Time Out Bar
  • Vinothek

Lounges

  • AIDA Lounge

AIDAblu im Fjord
AIDAblu im Fjord – Quelle: AIDA Cruises


Die AIDAblu Bugcam

Hier können Sie einen Blick auf die Bugcam “Vorne” der blu werfen. Mit Klick auf die Grafik landen Sie direkt auf der Webseite von AIDA und können sich zusätzlich die aktuelle Schiffsposition anschauen.

Bugcam Vorne


AIDABlu Position



AIDAblu Reiseangebote hier anschauen

Deckpläne

Blu Sol Mar Stella Deckplan Legende
Quelle: AIDA Cruises Website

AIDAblu Reiseangebote hier anschauen

AIDAblu Position – Bugcam, Bewertungen, Restaurants, Standort
3.8 (76.52%) 23 Bewertunge[n]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Close