aida-mit-baby-und-kindern

AIDA mit Baby und Kindern: Alles rund um die Familie

Eine Kreuzfahrt mit Baby und Kindern ist ein ganz besonderes Erlebnis. AIDA bietet auf seinen Schiffen alles, was das Herz von Groß und Klein begehrt. Egal ob mit Baby, Kleinkind oder Schulkind – hier kommt jeder auf seine Kosten.

Schon die Allerkleinsten sind auf AIDA herzlich willkommen.

Babys dürfen ab einem Alter von 6 Monaten mit an Bord, bei Reisen mit mehr als 3 aufeinanderfolgenden Seetagen erst ab 12 Monaten.

Ich haben für dich die wichtigsten Informationen und Tipps für Familien zusammengestellt.

  1. Ausstattung und Services für die Kleinsten
  2. Die passende AIDA Kabine für Familien
  3. Der AIDA Kidsclub und der AIDA Mini Club
  4. AIDA Familienwellness
  5. Der AIDA Racer
  6. Entdecke die Babycorner auf der AIDA

1. Das bietet AIDA als Ausstattung für die Kleinsten


Damit sich Eltern mit Baby rundum wohlfühlen, bietet AIDA eine tolle Ausstattung:

  • Babybetten für fast alle Kabinen, Reservierung über MyAIDA empfohlen
  • Babyphone-Anlagen, Rausfallschutz, zum Ausleihen, Reservierung über MyAIDA empfohlen
  • Kinderwagen/Buggys dürfen mit an Bord (müssen in Kabine verstaut werden)
  • Babykostwärmer, Aufwärmen von Fläschchen und Gläschen in Restaurants
  • Babywannen, Toilettenausatz, Kleinkinderstühle
  • Windeln, Baby- und Kinderbekleidung im Bordshop
  • Kinderbordkarten und Sicherheitsarmband

Auf einigen Schiffen wie AIDAprima, AIDAperla, AIDAnova und AIDAcosma gibt es sogar einen „Baby Corner“ mit Babynahrung. Und in den Restaurants warten ein extra Kinderbuffet und kostenloses Kinderessen.

2. Die besten AIDA Kabinen mit Kindern


Plant ihr einen unvergesslichen Familienurlaub auf See? AIDA Cruises bietet eine breite Palette an Kabinenoptionen, die perfekt auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten sind:

AIDA Familienkabinen:

  • AIDAnova: Spezielle Familienkabinen für bis zu 5 Personen, nahe den Kinder- und Familienbereichen, bieten extra Platz.
  • Verandakabinen Deluxe: Verfügbar auf AIDAprima, AIDAperla, AIDAcosma für bis zu 5 Personen, 32 qm inklusive 6 qm Lounge und Veranda.

Weitere Kabinenkategorien:

  • Meerblickkabinen: Bis zu 23 qm, für maximal 4 Personen, mit Meerblick durch feste Fenster.
  • Innenkabinen: 13-16 qm, für bis zu 4 Personen, ohne Fenster.
  • Kabinen mit Verbindungstüren: Kabinen mit Verbindungstüren zwischen Kabinen

Luxuriöse Optionen:

  • Suiten: Viel Platz für die ganze Familie, aber teurer als Standardkabinen.

Mit dem AIDA Kabinenfinder lässt sich die individuell passende Kabine leicht finden:

  • Filtermöglichkeiten für Reisegruppe „Familie“ und spezielle Wünsche wie Lage, Verbindungstür etc.
  • Detaillierte Infos zu jeder Kabine wie Größe, Belegung, Ausstattung, 360° Ansichten
  • Vergleich von bis zu 3 Kabinen gleichzeitig möglich

3. Der AIDA Kidsclub und der AIDA Mini Club


AIDA Mini Club (6-36 Monate)

Auf den Schiffen AIDAprima, AIDAperla, AIDAnova und AIDAcosma gibt es den Mini Club für Babys und Kleinkinder von 6-36 Monaten. Hier können Eltern gemeinsam mit ihren Sprösslingen spielen und an betreuten Aktivitäten teilnehmen. Dieses Angebot ist kostenpflichtig, bietet aber eine schöne Möglichkeit, andere Familien kennenzulernen und die Kleinen zu beschäftigen.

AIDA Kids Club (3-17 JAHREN)

In den Ferienzeiten werden die Kinder und Jugendlichen in verschiedene Gruppen eingeteilt, um den Bedürfnissen aller Altersgruppen gerecht zu werden:

  • Seepferdchen (3 bis 6 Jahre)
  • Delfine (7 bis 9 Jahre)
  • Sharks (10 bis 11 Jahre)
  • Teens (12 bis 17 Jahre)

Für Kinder von 3-8 Jahren bietet der AIDA Kids Club ein abwechslungsreiches Tagesprogramm, das keine Langeweile aufkommen lässt.

Von 8-21 Uhr werden die „Seepferdchen“ (3-6 Jahre) und „Delfine“ (6-8 Jahre) von erfahrenen Betreuern begleitet und können an kreativen, sportlichen und spielerischen Aktivitäten teilnehmen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Basteln und Malen
  • Gemeinsames Essen
  • Bordsafaris und Schatzsuchen
  • Kinderdisco und Partys
  • Workshops und Landausflüge (besonders in den Ferien)

Auch für die größeren Kinder und Jugendlichen wird es nicht langweilig. Die „Sharks“ (9-11 Jahre) und „Teens“ (12-17 Jahre) können sich in eigenen Bereichen des Kids Clubs austoben und an altersgerechten Aktivitäten teilnehmen.

In den Ferien gibt es spezielle Teens-Ausflüge und Angebote. Besonders beliebt bei den Jugendlichen ist die „Sturmfrei Teenslounge“, wo sie chillen, Musik hören, Spiele spielen und neue Freunde kennenlernen können.

Außerhalb der Ferienzeiten gibt es keine Betreuung für Teenager. Der Kids Club arbeitet dann ohne spezielle Gruppeneinteilung.

Neben den separaten Angeboten für die verschiedenen Altersgruppen gibt es auch viele Möglichkeiten für gemeinsame Familienzeit an Bord. Ob bei Landausflügen, in den Familien-Restaurants, an der Kletterwand oder auf den Wasserrutschen – auf AIDA kommt der Spaß für Groß und Klein nicht zu kurz.

Die Programmzeiten werden täglich im AIDA Kids Club, an der Rezeption oder in der Bordzeitung AIDA Heute bekannt gegeben. Es gibt Vormittags-, Nachmittags- und Abendprogramme. Während des Abendprogramms findet ein gemeinsames Abendessen statt. Wenn Sie einen Landausflug, eine Body&Soul SPA-Anwendung oder ein romantisches Dinner zu zweit genießen möchten, können Sie Ihr Kind nach Voranmeldung auch bis 20.30 Uhr oder 21.00 Uhr betreuen lassen.

Zu Beginn jeder Reise organisiert der Kids & Teens Club eine Informationsveranstaltung für die Eltern, um Ihnen die Sicherheitsregeln mit Kindern und die Orientierung an Bord näher zu bringen.

4. AIDA Familienwellness


Auf der AIDA erwartet Familien ein umfangreiches Wellnessangebot, das speziell darauf ausgerichtet ist, sowohl den kleinen als auch den großen Gästen Entspannung zu bieten. Ob bei gemeinsamen Spa-Behandlungen, kinderfreundlichen Fitnesskursen oder entspannenden Aktivitäten, die auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten sind – hier wird Wellness großgeschrieben. Dazu gehören auch spezielle Programme, die es Eltern ermöglichen, sich zu entspannen, während ihre Kinder professionell betreut werden.

WARUM SOLLTEST DU DAS FAMILIENWELLNESS-ANGEBOT AUF DER AIDA NICHT VERPASSEN?

  • Gemeinsame Erholung: Genießt entspannende Momente zusammen als Familie.
  • Kinderfreundliches Programm: Spezielle Angebote, die auf die jüngeren Gäste zugeschnitten sind.
  • Stressfrei für Eltern: Während die Kinder bestens betreut werden, könnt ihr euch zurücklehnen.
  • Vielfältige Angebote: Von Massagen über Yoga bis hin zu Fitnesskursen.

DEIN WELLNESS-URLAUB BEGINNT HIER

Lasst euch von AIDA verwöhnen und erlebt, wie einfach es ist, als Familie zusammen zu entspannen und neue Energie zu tanken.

5. DIE AIDA RACER


Die AIDA Racer Wasserrutschen sind ein echtes Highlight auf den neueren, größeren AIDA Schiffen und bieten eine perfekte Kombination aus Spannung, Spaß und Familienfreundlichkeit.

Zu finden ist der Racer auf den AIDA Schiffen AIDAprima, AIDAperla, AIDAnova und AIDAcosma.

Die Rutschen starten auf Deck 18 oder 20 und enden auf Deck 14 oder 17 im Activity-Center „Four Elements“ und sind natürlich kostenlos.

  • Die Rutschen bestehen aus wechselnden undurchsichtigen und durchsichtigen Röhrenabschnitten, einige bieten Meerblick.
  • Es sind die längsten Röhrenrutschen auf einem Kreuzfahrtschiff.
  • Eingebaute Zeitmessung ermöglicht die Durchführung von Rennwettkämpfen.
  • Geeignet für Kinder (empfohlen ab 7 Jahren) und Erwachsene.
  • Kinder unter 7 Jahren benötigen die Begleitung eines Erwachsenen.

6. ENTDECKE DIE BABY CORNER AUF AIDA


Die Baby Corner, verfügbar auf den neueren AIDA Schiffen wie AIDAcosma, AIDAnova, AIDAprima und AIDAperla, ist ein spezieller Service, der rund um die Uhr kostenfrei babygerechte Nahrung von HiPP anbietet. Dies umfasst eine Auswahl an Gemüsereis, Nudeln sowie Obst- und Gemüsegläschen. Ideal gelegen am Familienrestaurant Fuego, können Eltern die Nahrung leicht aufwärmen lassen.

Dieses Angebot spart wertvollen Platz im Koffer und macht die Versorgung der Kleinsten bequemer.

VORTEILE DER BABY CORNER:

  • Praktisch: Weniger Gepäck, da weniger Babynahrung mitgebracht werden muss.
  • Komfortabel: Einfache und bequeme Versorgung an Bord.

BEACHTE: AIDA garantiert nicht immer die Verfügbarkeit aller Nahrungsoptionen, und auf älteren Schiffen ist dieser Service nicht verfügbar. Es ist ratsam, spezielle Babykost sicherheitshalber mitzubringen.

Ermäßigung für Kinder und Jugendliche bei AIDA

Babys (unter 2 Jahren bis Reiseende):
kostenlos
Kinder (2-15 Jahre bei Reiseantritt): 35% Ermäßigung: Kinder erhalten 35% Rabatt auf den Preis im 1. und 2. Bett der Kabine.
Jugendliche (16-24 Jahre bei Reiseantritt): 25% auf den Preis im 1. und 2. Bett der Kabine.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Für welche Altersgruppen ist der AIDA Kids Club gedacht?

Der AIDA Kids Club ist für verschiedene Altersgruppen konzipiert: Seepferdchen (3 bis 6 Jahre), Delfine (7 bis 9 Jahre), Haie (10 bis 11 Jahre) und Teenager (12 bis 17 Jahre). Außerhalb der Ferienzeiten gibt es jedoch keine Betreuung für Teenager und der Kids Club arbeitet ohne spezielle Gruppeneinteilung.

Gibt es eine Altersgrenze für Babys an Bord?

Ja, Kleinkinder unter 6 Monaten dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mit an Bord. Bei Reisen, die länger als 3 aufeinanderfolgende Seetage dauern, muss das Baby mindestens 12 Monate alt sein. Babys zwischen 6 und 12 Monaten müssen von einem Kinderarzt/einer Kinderärztin auf Reisetauglichkeit untersucht werden und einen vollständigen Impfpass haben.

Wo kann ich auf den AIDA Schiffen Babyausstattung wie Babybetten und Kinderwagen mieten?

Babybetten, Babybadewannen, Windeleimer und Fläschchenwärmer können in begrenzter Anzahl an der Rezeption ausgeliehen werden. Kinderwagen oder Buggys für Ausflüge können vor Reiseantritt über das myAIDA-Portal gebucht werden.

Wie hoch sind die Kosten für Kinder auf einer AIDA Kreuzfahrt?

Kinder unter 2 Jahren reisen gratis. Kinder von 2 bis 15 Jahren reisen in der Nebensaison (X, S, A) kostenlos und in der Hauptsaison zu günstigen Festpreisen in der Kabine der Eltern. Für benachbarte Kabinen mit Verbindungstür gibt es Ermäßigungen: 35% für Kinder von 2-15 Jahren und 25% für Jugendliche von 16-24 Jahren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert