AIDA Verbotsliste ❤️ DAS darfst du nicht mit an Bord nehmen

In diesem Artikel möchte ich euch über die AIDA Verbotsliste von AIDA Cruises informieren – also über die Dinge, die ihr nicht mit an Bord nehmen dürft.

AIDA Cruises Verbotsliste

Warum ist es wichtig zu wissen, was man nicht an Bord nehmen darf?

Bevor ihr eure Koffer packt und euch auf eine unvergessliche Reise begebt, ist es wichtig zu wissen, welche Gegenstände auf den Schiffen der AIDA Flotte verboten sind. Die Verbotsliste dient dazu, die Sicherheit aller Passagiere und Besatzungsmitglieder zu gewährleisten und den geregelten Ablauf der Kreuzfahrt sicherzustellen.

In diesem Artikel möchte ich euch einen Überblick über die Verbotsliste von AIDA Cruises geben. Ihr erfahrt hier, welche Gegenstände ihr nicht mit an Bord nehmen dürft und warum diese Dinge verboten sind. Außerdem zeige ich euch auf, wo ihr die aktuelle Verbotsliste einsehen könnt.


Die AIDA Verbotsliste

Hier ist eine Liste der Gegenstände, die an Bord nicht erlaubt sind:

  • Alkoholische Getränke bei der Ankunft*
  • Drogen und verbotene Substanzen jeder Art
  • Waffen jeder Art, einschließlich Messer, Schusswaffen und Schlagstöcke
  • Munition oder Explosivstoffe
  • Feuerwerkskörper und Chemikalien
  • Gefahrenquellen wie Bügeleisen, Heizgeräte und Wasserkocher
  • Nahrungsmittel (insbesondere alle Fleisch-, Geflügel- und Fischprodukte, Milchprodukte, Obst und Gemüse)**
  • Drohnen oder andere Flugobjekte, Laser, Laserpointer und Funkgeräte
  • Luftballons
  • Glätteisen
  • Mehrfachsteckdosen
  • Heizgeräte wie Heizdecken, Infrarotlampen, Bügeleisen, Wasserkocher, Tauchsieder, Kaffeemaschinen, Küchengeräte und Elektrowerkzeuge usw.
  • Druckluftflaschen einschließlich Tauchflaschen, Propantanks und Spraydosen

*Wenn Sie während der Reise alkoholische Getränke an Land kaufen, dürfen Sie davon maximal 1 Liter pro Person über 18 Jahren mit an Bord nehmen.

**Ausgenommen von dieser Regelung sind nur vom Hersteller professionell/industriell verpackte Trockenwaren, Gewürze und Süßwaren.

Bitte beachten Sie, dass diese Gegenstände vom Bordpersonal eingezogen werden können und erst am Ende der Reise wieder ausgehändigt werden.


Warum sind diese Dinge verboten?

Die genannten Gegenstände stellen ein Sicherheitsrisiko für die Fahrgäste, die Besatzung und das Schiff dar. Sie können im Notfall Brände verursachen, zu Verletzungen führen oder sogar Menschenleben gefährden. Sie dürfen daher nicht an Bord gebracht werden.


AIDA verbotene Gegenstände im Detail

In diesem Abschnitt gehen wir detailliert auf die verschiedenen Kategorien verbotener Gegenstände ein und erläutern, warum diese an Bord der AIDA Schiffe nicht erlaubt sind.

Waffen und gefährliche Gegenstände

Welche Waffen sind verboten?

Waffen jeglicher Art sind an Bord der AIDA Schiffe verboten. Dazu gehören Schusswaffen, Messer, Schlagringe, Schlagstöcke, Pfefferspray sowie Spielzeugwaffen und Waffennachbildungen.

Warum sind Waffen verboten?

Waffen stellen ein erhebliches Sicherheitsrisiko für alle Passagiere und Besatzungsmitglieder dar. Sie können zu Unfällen oder Konflikten führen und das friedliche Zusammenleben an Bord beeinträchtigen.

Was passiert, wenn man sie trotzdem mitnimmt?

Das Mitführen einer Waffe oder eines gefährlichen Gegenstandes trotz Verbots kann schwerwiegende Folgen haben. Dazu gehören die Beschlagnahme des Gegenstandes, der Ausschluss von der Reise und strafrechtliche Ermittlungen. Der Besitz kann zur sofortigen Ausweisung aus dem Flugzeug führen.


Drogen und Alkohol

Was gilt für Drogen und Alkohol auf AIDA Kreuzfahrten?

Der Konsum von illegalen Drogen ist an Bord der AIDA Schiffe strengstens verboten. Alkohol darf konsumiert werden, es gelten jedoch Altersbeschränkungen und Regeln zur Eigenverantwortung.

Welche Konsequenzen hat der Konsum von illegalen Substanzen?

Der Gebrauch oder Besitz von illegalen Drogen kann schwerwiegende Folgen haben. Diese reichen von Geldstrafen über den Ausschluss von der Reise bis hin zu strafrechtlichen Ermittlungen.

Wie ist die Alkoholregelung an Bord?

An Bord der AIDA Schiffe dürfen Personen ab 16 Jahren Bier und Wein konsumieren, Spirituosen sind erst ab 18 Jahren erlaubt. Von jedem Gast wird ein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol erwartet.


Tiere

Sind Tiere auf AIDA Kreuzfahrten erlaubt?

Tiere sind auf den Schiffen der AIDA Flotte grundsätzlich nicht erlaubt. Ausnahmen gelten nur für Assistenzhunde wie Blinden- oder Diabetikerwarnhunde nach vorheriger Anmeldung bei AIDA Cruises.

Welche Tiere sind erlaubt und welche nicht?

Wie bereits erwähnt, sind Haustiere an Bord normalerweise nicht erlaubt. Nur Assistenzhunde können in bestimmten Fällen zugelassen werden.

Was muss man beachten, wenn man ein Haustier mitnimmt?

Wer einen Begleithund mitnehmen möchte, muss dies im Voraus bei AIDA anmelden und die entsprechenden Bescheinigungen sowie gültige Impfnachweise vorlegen.


Elektronische Geräte

Welche elektronischen Geräte sind erlaubt?

Die meisten elektronischen Geräte wie Handys, Tablets oder Laptops dürfen problemlos mit an Bord genommen werden. Es gibt jedoch einige Ausnahmen wie Heizdecken, Infrarotlampen, Bügeleisen, Wasserkocher, Tauchsieder, Kaffeemaschinen, Küchengeräte, Elektrowerkzeuge und Glätteisen, die aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt sind.

Warum sind manche Geräte verboten?

Bestimmte elektronische Geräte stellen eine erhöhte Brandgefahr dar oder können andere Sicherheitssysteme an Bord beeinträchtigen. Sie dürfen daher nicht mitgeführt werden.

Glätteisen sind auf AIDA nicht erlaubt bzw. verboten, da von ihnen eine erhebliche Brandgefahr ausgehen kann. Lockenstäbe, die ausschließlich mit heißer Luft betrieben werden, dürfen mit an Bord genommen werden.

Was passiert, wenn man verbotene Geräte mitnimmt?

Wer trotz Verbot ein unerlaubtes elektronisches Gerät mitführt, dem kann es abgenommen und erst am Ende der Reise wieder ausgehändigt werden.


Lebensmittel und Getränke

Darf man eigene Lebensmittel und Getränke mit an Bord nehmen?

Eigene Lebensmittel dürfen grundsätzlich nur in begrenztem Umfang (z.B. Babynahrung) im Handgepäck mitgeführt werden. Die Mitnahme eigener alkoholischer Getränke ist hingegen streng verboten. Ausnahmen gelten auch für industriell hergestellte und verpackte Lebensmittel.

Warum ist das Mitbringen von Lebensmitteln und Getränken verboten?

Mit diesem Verbot soll sichergestellt werden, dass keine gesundheitsschädlichen Speisen oder Getränke – z.B. mit Allergenen – an Bord gelangen und dass kein unkontrollierter Alkoholkonsum stattfindet.

Was passiert, wenn man trotzdem eigene Lebensmittel und Getränke mitnimmt?

Wer gegen dieses Verbot verstößt und eigene Speisen oder Getränke mit an Bord bringt, riskiert die Beschlagnahmung dieser Gegenstände und eventuell weitere Maßnahmen durch die Reederei.


Fazit

Zusammenfassend ist es wichtig, sich vor Antritt einer AIDA Kreuzfahrt über die Verbotsliste und die mitzuführenden Gegenstände zu informieren. Die Reederei legt großen Wert auf die Sicherheit aller Passagiere und Crewmitglieder sowie auf den Schutz der Umwelt. Daher sind bestimmte Gegenstände wie Waffen, gefährliche Stoffe, bestimmte elektronische Geräte und das Mitbringen eigener Speisen und Getränke nicht erlaubt.

Wenn ihr euch an diese Regeln haltet, tragt ihr dazu bei, dass eure Kreuzfahrt für alle Beteiligten ein angenehmes und sicheres Erlebnis wird. Nehmt euch daher die Zeit, die Verbotsliste von AIDA Cruises genau durchzulesen und euer Gepäck entsprechend vorzubereiten. So könnt ihr entspannt in euren Urlaub starten und unvergessliche Eindrücke auf hoher See sammeln.

5/5 - (1 vote)

Ähnliche Beiträge